Datenschutzinformationen

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die GESO Consult GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

1) Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzverantwortlicher?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
GESO Consult GmbH
Mehringdamm 66
10961 Berlin
+49-30-78953220
+49-30-78718941
info@geso-consult.de

Unsere Datenschutzverantwortliche (Luisa Isselhorst, Verwaltung) erreichen Sie unter der o.g. Adresse oder unter der E-Mail-Adresse (datenschutz@geso-consult.de).

2) Welche Datenkategorien werden erhoben und zu welchem Zweck werden sie verarbeitet?

a) IT-Protokolldaten
Im Rahmen der Nutzung unserer IT-Systeme werden folgende Informationen erfasst:
• Die Zugriffszeit (Datum und Uhrzeit)
• Der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
• Die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse). Zusammen mit der Zugriffszeit kann der Internet-Server-Provider dies Ihrem Anschluss zuordnen.
• Das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
• Der vom zugreifenden System verwendete Browser
• Die angesteuerten Seiten (welche Unterseiten angeklickt wurden)
• Sonstige Daten, die dem Schutz unserer IT-Systeme dienen

Diese Daten werden getrennt von eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen daher keine Rückschlüsse auf eine Person zu.

Sie werden u.a. zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung des Verbindungsaufbaus und der Nutzung unsere Website
• Auswertung zur Systemsicherheit und -stabilität
• Administrative und statistischen Zwecke, zur Verbesserung unseres Webauftritts

Die Rechtgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f bzw. b DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den genannten Verarbeitungszwecken.

Darüber hinaus nutzen wir u.a. Cookies, Analysedienste (z.B. Analytics), CRMs (z.B. Pipedrive, Mailchimp) und Social-Media-Plugins (wie z.B. Facebook). Nähere Erläuterungen dazu folgen in den Ziffern 7 bis 9 dieser Datenschutzerklärung.

b) Datenerfassung bei Anmeldung für unseren Newsletter
Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zukommen zu lassen. Sie können dieser Nutzung jederzeit durch einen Klick auf den Deabbonnieren-Link im Newsletter oder per E-Mail an … widersprechen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Das Senden des Newsletters erfolgt über den Anbieter Mailchimp (siehe 9e). Der Newsletter enthält weiterhin einen Zählpixel (siehe 9a) von Mailchimp.

c) Datenerfassung bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Zur Nutzung unseres Kontaktformulars ist die Angabe einer gültigen E-Mail notwendig, um eine Antwort unsererseits zu ermöglichen. Weitere Angaben können freiwillig vorgenommen werden. Die dabei übermittelten Daten werden nach vollständiger Erledigung Ihrer Anfrage (oder bei Bedarf auf Ihren Wunsch hin) gelöscht. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Übermittlung ihrer Daten erfolgt SSL verschlüsselt an unseren Server. Der Inhalt Ihrer Nachricht wird zusätzlich PGP-verschlüsselt um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

3) Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, sowie zu Verwaltungszwecken benötigen.

Innerhalb unserer Unternehmensgruppe werden Ihre Daten an verbundene Unternehmen übermittelt, wenn diese Datenverarbeitungsaufgaben zentral wahrnehmen.

Da unsere Server von der ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich gehostet werden, ist genannte Gesellschaft ebenfalls in der Lage einen Teil der in Punkt 2.a) dieser Datenschutzerklärung genannten Informationen zu erfassen.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur falls:
• Sie eine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, bei denen kein Grund zu der Annahme besteht, dass ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrerseits besteht,
• eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO vorliegt oder
• dies zur Abwicklung von mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnissen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erforderlich und gesetzlich zulässig ist.

4) Dauer der Speicherung
Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten, solange es für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken notwendig:
– rechtlich vorgeschriebene Prüf- und Berichtspflichten
– Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, Kreditwesengesetz
– Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften

5) Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Rechte und Pflichten aus §7 UWG bleiben davon unberührt.

6) Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an uns unter datenschutz@geso-consult.de, an den oben genannten Datenschutzverantwortlichen oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

7) Sicherheit

Der Datentransfer mit unserer Website wird mit dem SSL-Verfahren verschlüsselt. SSL ist der aktuelle Standard zur verschlüsselten Kommunikation mit Websites.

8) Cookies

Wir verwenden auf unseren Seiten Cookies. Cookies sind kleine Textdateien welche im Internetbrowser des zugreifenden Systems abgelegt werden können. In Ihnen können Informationen gespeichert werden und sie können zur Wiedererkennung des Browsers dienen. Unsere Websites nutzen Cookies um individuelle und nutzerfreundliche Angebote bereitzustellen.

Sie können die Setzung von Cookies jederzeit durch eine entsprechende Einstellung im Browser unterbinden und damit selbiger dauerhaft widersprechen. Darüber hinaus können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Sollten Sie das Setzen von Cookies deaktivieren, ist unsere Internetseite möglicherweise nicht in vollem Umfang nutzbar.

Alle von uns gesetzten Cookies werden regelmäßig nach dem letzten von Ihrem Endgerät aus getätigten Aufruf unserer Seite von Ihrem Browser gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

a) Facebook
Auf unserer Website kommen Plugins von Facebook wie z.B. „Like“ oder „Teilen“-Buttons, sowie eingebettete Beiträge und das Seiten-Plug-in. Beim Aufrufen einer unserer Seiten, die eine solche Komponente enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook auf. Durch diese Verbindung werden Informationen (insbesondere Ihre IP-Adresse und – falls Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten – welche konkreten Unterseiten von uns sie aufgerufen haben) direkt an die Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Die Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Der für die Verarbeitung Verantwortliche (für Personen die außerhalb von den USA und Kanada leben) ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Die von Facebook veröffentlichen Datenschutzrichtlinien können Sie hier abrufen:
https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Des Weiteren existieren verschiedene Anwendung, die es möglich machen, die Datenübermittlung an Facebook zu blocken, wie z.B. der Facebook-Blocker von Webgraph.

b) Instagram
Auf unserer Website kommen auch Plugins von Instagram zum Einsatz. Rufen Sie eine unserer Seiten mit einem solchen Plugin auf, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram auf. Über diese Verbindung werden auch Informationen (wie z.B. Ihre IP-Adresse auf die Server von Instagram übermittelt (Standort zum Zeitpunkt der letzten Änderung dieser Datenschutzerklärung ist in den USA).

Betreiber ist Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Instagram finden Sie unter:
https://help.instagram.com/155833707900388

c) Twitter
Auf unserer Website kommen auch Plugins von Twitter zum Einsatz. Rufen Sie eine unserer Seiten mit einem solchen Plugin auf, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Über diese Verbindung werden auch Informationen (wie z.B. Ihre IP-Adresse auf die Server von Instagram übermittelt (Standort zum Zeitpunkt der letzten Änderung dieser Datenschutzerklärung ist in den USA).

Verantwortlicher für Nutzer außerhalb der USA ist Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRELAND

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter:
https://twitter.com/de/privacy

10) Analysetools und CRMs

Die im Folgenden gelisteten Tracking, Analyse und Verwaltungsmaßnahmen werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Ihr Einsatz dient dem Zweck der Optimierung unserer, der Erfassung der Nutzung und der Verbesserung unseres Angebotes.

a) Zählpixel
Zählpixel sind meist farblich an den Hintergrund angepasste 1×1 Pixel Bilder, die z.B. in Mails oder Internetformulare integriert sind und beim Aufruf des entsprechenden Formulars oder der entsprechenden E-Mail von einer Website heruntergeladen werden, wodurch es z.B. möglich ist zu erfassen, wann, wie oft und von welcher IP besagte E-Mail oder besagtes Formular geöffnet wurde. Zählpixel kommen u.a. in unserem Newsletter zum Einsatz (weitere Informationen unter 9.e dieser Datenschutzerklärung.

b) Google Analytics
Um das Angebot und die Gestaltung unserer Website auszuwerten und zu optimieren nutzen wir Google Analytics. Dies ist ein Webanalyse Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Google Analytics erzeugt dabei mit Hilfe von Cookies und weiteren Informationen pseudonymisierte Nutzungsprofile. Die Nutzungsdaten unserer Website werden dabei an die Server von Google in den USA übertragen. Diese Informationen werden genutzt um die Nutzung unserer Website auszuwerten und zu analysieren.

Sie können die Nutzung von Google Analytics durch einen Klick auf den folgenden Link blockieren: Abmeldung Google Analytics
oder durch die Installationen eines Browser-Plugins unterbinden ( https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de )

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google und Google Analytics erhalten Sie unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://www.google.com/intl/de_de/analytics/

c) Google Adwords (Conversion Tracking)
Um das Angebot und die Gestaltung unserer Website und der zu Ihr führenden Anzeigen zu optimieren nutzen wir Google Adwords Conversion Tracking. Der dabei von Google gesetzte Conversion Cookie (siehe 7) dient der Identifikation der verlinkenden Anzeige und verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit.

Betreiber ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google und Google Analytics erhalten Sie unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

d) Google Maps
Wir benutzen Google Maps Plugins. Bei jedem Aufruf einer unserer Seiten mit einem solchen Plugin wird ein Cookie gesetzt, dieser Cookie läuft nach einer bestimmten Zeit ab.

Wenn Sie mit der Datenverarbeitung nicht einverstanden sind, können Sie Google daran hindern, indem Sie die Java-Script-Funktion Ihres Browsers temporär deaktivieren. In diesem Fall können Sie Google Maps aber nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google und Google Analytics erhalten Sie unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Nutzung erfolgt gemäß den Google Nutzungsbedingungen:
http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

e) Mailchimp
Der Versand unserer Newsletter erfolgt über Mailchimp. Mailchimp ist eine Dienstleistung der Firma The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA.

Ihre bei Anmeldung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group in den USA übertragen und dort unter Beachtung des “EU-US Privacy Shield” gespeichert.

MailChimp verwendet zum Tracking einen sogennanten Zählpixel (siehe 9a dieser Datenschutzerklärung)

Weitere Informationen zum Datenschutz von MailChimp erhalten Sie unter:
http://mailchimp.com/legal/privacy/